Digital kann sozial - Ein Tag zum Ausprobieren und Diskutieren, 18. Oktober 2017, Innsbruck

Die Fachkonferenz - worum geht's?

Wir kommunizieren privat und geschäftlich via Mail, SMS oder über Social Media Plattformen. Informationen und Nachrichten holen wir uns ebenso aus dem Netz wie Spiele, Musik und Filme. Wir nutzen Apps und digitale Produkte immer und überall – im Büro, zuhause oder unterwegs, mittels Computer, iPad oder Smartphone.

Noch nie standen uns dabei so viele Informationen zur Verfügung. Und noch nie war es so leicht, sich selbst mitzuteilen.
Doch was bedeutet das alles für Menschen mit Behinderung?

Auf der Fachkonferenz des Netzwerks von atempo, capito und nueva dreht sich alles um das Thema „Digitalisierung im sozialen Bereich“.

  • Welche digitalen Produkte, Technologien und Geschäftsmodelle gibt es im sozialen Bereich? Und welche sollte es geben?
  • Welche neuen Möglichkeiten eröffnen sich für Menschen mit Behinderung durch den digitalen Wandel?
  • Wie sieht wohl unser digitaler Alltag in 100 Jahren aus?

Wir zeigen ganz unterschiedliche Beispiele für digitale Hilfsmittel im sozialen Bereich. Gemeinsam wollen wir sie ausprobieren und diskutieren.

Digital kann sozial

Die Fachkonferenz des Netzwerks von atempo, capito und nueva
18. Oktober 2017, ca 9.00 bis 17.00 Uhr, Villa Blanka, Innsbruck


Sie möchten immer auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonnieren Sie einfach hier den Fachkonferenz-Newsletter!

 

 atempo

 capito

nueva

 
 
Zum Seitenanfang